02131 7954 113
Kontakt
Beratung, Verkauf, Service

Tipps & Tricks

Tipps & Tricks Zurück zur Übersicht >

Einfach kann jeder - 3D-Druck-Spezialfilamente von Verbatim für Industrieanwendungen

Verbatim ist ein Unternehmen, das insbesondere für seine externen Speicherlösungen bekannt ist. Vor mehr als drei Jahren ist Verbatim nun auch in den Markt für 3D-Filamente eingestiegen.

Hintergrund zum Einstieg in den 3D-Druck ist, dass Verbatim zu der Mitsubishi Chemical Holdings Group gehört – einem der weltweit größten Chemieunternehmen, das jahrelange Erfahrung und Expertise bei der Entwicklung von Polymerprodukten hat. Die qualitativ hochwertigen Premium-Filamente für 3D-Drucker werden ausschließlich in Japan mit sehr engen Toleranzgrenzen gefertigt, um eine gleichmäßige Materialzuführung und stabile Druckergebnisse zu gewährleisten.

Neben dem Standard-ABS, dem überarbeiteten Hochleistungs-PLA-Filament sowie dem flexiblen PRIMALLOY (TPE) Hochfestigkeits-Filament ergänzt Verbatim nun das Portfolio um innovative, hochentwickelte 3D-Druck-Spezialwerkstoffe. Zu den neuen Materialien gehören PET, PP und das wasserlösliche Supportmaterial BVOH.

PP-Filament

Das neue PP-Filament (Polypropylen) ermöglicht Verwendern das Erstellen von Prototypen und Produkten für die Automobil-, Pharma-, Lebensmittel- und Spielzeugindustrie mit dem 3D-Drucker. Es besitzt eine hohe Resistenz gegenüber Chemikalien, Hitze und Materialermüdung sowie gute Scharniereigenschaften und ist dabei leicht und flexibel. Beim Extrudieren zeigt das Verbatim PP-Material gute mechanische Steifigkeit und Zugfestigkeit und das bei einer sehr glatten Oberfläche. Polypropylen ist ein thermoplastisches Polymer und einer der am weitesten verbreiteten Kunststoffe in der Industrie.

PET-Filament

Das neue PET-Filament von Verbatim wird aufgrund seiner Robustheit bei gleichzeitig leichtem Materialgewicht bereits vielfach für das Verpacken von in Flaschen abgefüllten Getränken verwendet. Hierfür steigt die Nachfrage in diesem Bereich der 3D-Druckbranche stetig an. Grund dafür sind die Einfachheit der Materialverwendung, der Grad an Festigkeit, die hohe Druckgeschwindigkeit (100 mm/s) sowie ein hoher Transparenzgrad (optische Durchlässigkeit > 90 %). Nutzer werden schnell die glatte und homogene Oberfläche gedruckter Objekte registrieren, die über ein transparentes, glänzendes Äußeres verfügt.

BVOH-Filament

Verbatims BVOH (Butenediol-Vinylalkohol-Copolymer) ist ein wasserlösliches Hochleistungssupportmaterial für das schnelle und erfolgreiche Drucken komplexer Objekte mit Überhängen auf 3D-Drucker mit Dual-Extruder-Technologie. Darüber hinaus ist es ein sehr einfach zu druckendes Material mit zuverlässigen Extrusionseigenschaften und einer bisher nicht dagewesenen Löslichkeit, welche die der derzeitig erhältlichen PVA/PVOH-Materialien deutlich übertrifft, sodass Designer ihre 3D-Modelle schneller als je zuvor realisieren können. BVOH lässt sich mit 30 mm/s drucken und haftet ausgezeichnet an verschiedenen Materialien, im Speziellen an Verbatims PLA-, PET- oder ABS-Filamenten. Aber sehen Sie selbst:

https://youtu.be/2QNvkr9iTec

    Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services?

    Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche 3D-Lösung zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.





    Mit dem Absenden Ihrer Nachricht an uns erklären Sie ebenfalls, unsere Hinweise zum Datenschutz (Link) zur Kenntnis genommen zu haben. Wir werden die Angaben aus dem Kontaktformular dazu verwenden, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sie können der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (Ihre normalen Internet- oder Telefonkosten) anfallen.